Schuhschrank selber bauen? Kein Problem!

Fr, Feb 28, 2014

Alles, Gut zu wissen

Anleitung zum Schuhschrank selber bauen gefällig?

Schon mal selbst einen Schuhschrank gebaut? Nein? Dann wird es Zeit! :-) Du willst eine Anleitung? Die gibt es, aber wäre es nicht toll, ein wenig kreativ zu werden? Unsere Schuhe sind doch viel zu schön, um sie in dunkle Löcher zu sperren.

 

Im Netz gibt es zahllose tolle Ideen für Schuhschränke! Ich habe mir einmal die Mühe gemacht und dir die besten Ideen zum Schuhschrank selber bauen – also Neu-deutsch DIF – rausgesucht. Dabei herausgekommen sind wirklich einfache Schuhschrank-Ideen, die sich innerhalb von kurzer Zeit ohne zu großen Aufwand umsetzen lassen und deine Schuhe perfekt verstauen und gleichzeitig sogar in Szene setzen.

 

Ideen für Schuhschränke

Schuh-Leiter

Die Schuh-Leiter ist wohl die einfachste Variante zum Schuhschrank selber bauen! :-) Hier kommst du ganz ohne Werkzeug aus! Besorge dir einfach eine schöne Leiter und platziere sie wie eine kleine Garderobe im Flur oder Ankleidezimmer. Auf den Tritten kannst du deine Absatzschuhe hängen oder deine flachen Schuhe aufstellen. Sollte die Leiter farblich noch nicht ganz in dein Raumkonzept passen, kannst du mit ein wenig Farbe nachhelfen. So bekommst du nicht nur einen Schuhschrank, sondern auch eine coole Vintage-Deko!

Quelle: http://www.pinterest.com/pin/172896073165115561/

Schuh-Rollen

Schuh-Rollen sind vor allem für Bastler eine tolle Herasuforderung. Hierfür brauchst du flexibles Material, dass auch mal was ab kann. Am besten sollte es abwischbar sein, damit du auch mal ohne schlechtes Gewissen ein paar getragene Schuhe darin verstauen kannst. Einfach das Material rollen und mehrere große Rollen basteln. Diese können dann als eine Gesamtform an der Wand montiert werden. Wie die Anbringung erfolgt, hängt ganz von der Beschaffenheit der Wand ab. Wenn du die Rollen nicht an der Wand befestigen möchtest, kann du auch eine Rückwand aus Pressspan hinter den Rollen anbringen (am besten mit Nägeln. Dafür solltest du den Pressspan zunächst zusägen (lassen).

Quelle: http://www.pinterest.com/pin/527202700099245948/

Schuhe auf Bügeln

Hast du in deinem Kleiderschrank noch Platz? Meist reicht der Platz unter der Kleiderstange noch aus, um noch eine weitere Kleiderstange anzubringen. Plane hierfür etwas Platz in Größe deiner Schuhe ein. Dann kannst du günstig im Einzelhandel ein paar Drahtbügel besorgen. Diese lassen sich ganz leicht verbiegen! Durchtrenne einfach den Hosenaufhänger des Bügels und biege die beiden Enden nach Rechts und Links, sodass du zwei Schuhe daran aufhängen kannst.

Quelle: http://www.pinterest.com/pin/564075922049577925/

Schuh-Boxen

Besorge dir einfach ein paar Obstkisten aus dem Supermarkt und streiche sie vielleicht noch in einer oder mehreren Farben. Dannn bringe Sie geordnet oder ungeordet an deiner Wand an und schon hast du ein cooles Regalsystem für deine Schuhlieblinge!

Quelle: http://www.pinterest.com/pin/434034482809077219/

Schuhschrank zum Drehen

Für die wahrhaftigen Bastler und handwerklich geschickten unter uns ist der Dreh-Schuhschrank eine tolle Bastel-Idee! Hierfür müssen Holzbretter (am besten aus behandeltem Holz) zurechtgesägt werden, sodass ein Turm aus mehreren Etagen entsteht. Vertikal werden kleine Bretter in beliebiger Höhe eingefügt, damit Schuhfächer entstehen. Durch unten angebrachte Rollen kann der Schrank dann sogar gedreht werden, sodass du deine Schuhe immer wieder findest. Das perfekte Geschenk für wahre Schuhliebhaberinnen!

Quelle: http://www.pinterest.com/pin/502503270894969939/

,

Dieser Beitrag wurde geschrieben von:

Weitere Beiträge von (163)

Kontaktiere den Autor

3 Antworten zu “Schuhschrank selber bauen? Kein Problem!”

  1. wibke Says:

    wundervoll…

  2. brandy Says:

    Wow eine klasse Idee. … werde das auf jeden fall nachbauen. Danke

Trackbacks/Pingbacks

  1. Tolle Schuhschränke zum Nachbauen! | Mission Wohn(t)raum - 22. Apr, 2014

    […] im Netz nach einer Lösung für unser Problem gesucht und einen tollen Beitrag zum Thema “Schuhschrank selber bauen? Kein Problem!” […]

Schreibe einen Kommentar